Zum Hauptinhalt springen
ECOMMERCENEUGIERDENACHRICHTEN

Gleichung: E-Commerce + Smart People = Gewinn

Das Wachstum des E-Commerce.

Trotz der wirtschaftlichen Rezession, die unser Land seit Jahren bedrückt, haben statistische Daten gezeigt, dass die E-Commerce sie dehnen sich exponentiell aus. Heute gibt es etwa acht Millionen italienische Benutzer, die Produkte oder Dienstleistungen online auf Websites und über mobile Apps kaufen. Der E-Commerce-Markt verzeichnet bis dato mit einem Umsatz von 28 Milliarden Euro eine echte Verdopplung. In Italien gibt es 16.000 Unternehmen, die E-Commerce betreiben, und Prognosen zufolge werden es angesichts des Wachstums im Jahr 2025 50.000 sein.

Immer mehr Unternehmen nutzen E-Commerce, um ihre Online-Verkaufsziele zu erreichen. E-Commerce bezeichnet ein Einkaufserlebnis ähnlich dem im Geschäft. Jedes Unternehmen, das Produkte in einem echten Geschäft verkauft, kann dies auch in einem virtuellen Online-Shop tun. Einige Händler entscheiden sich dafür, E-Commerce mit ihrem physischen Geschäft zu kombinieren, während andere sogar lieber ausschließlich auf den Webkanal setzen, um ihre Produkte und Dienstleistungen weltweit anzubieten. Denn wenn Sie online Geschäfte machen, können Sie die wirtschaftlichen Ergebnisse Ihres Unternehmens verbessern! Online-Unternehmen wachsen viel schneller und erreichen eine internationale Kundschaft im Vergleich zu Unternehmen, die nicht oder nur passiv im Internet präsent sind.

Was sollte einen Händler veranlassen, sein Geschäft online zu führen?

  • Das Web ist der perfekte Ort, um mit Kunden zu interagieren, die an Ihren Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind, wo immer sie sich befinden. Ihr Online-Shop ist 24 Stunden am Tag und an jedem Tag des Jahres geöffnet. Das bedeutet, dass alle Personen, die im Internet surfen, zu Ihren Kunden werden und sich zu jeder Tageszeit und bequem von zu Hause aus für Online-Einkäufe entscheiden können;
  • Einen Online-Shop zu eröffnen bedeutet, die festen und variablen Kosten loszuwerden, die mit einer physischen Struktur verbunden sind, wie z. B. die Anmietung eines Raums, die Einstellung von Personal für die Führung des Geschäfts und Rechnungen;
  • E-Commerce ist mit geringeren Kosten verbunden als ein physisches Geschäft, und dies ermöglicht selbst den kleinsten Unternehmen, ihre Schaufenster im Internet zu öffnen und mit dem Online-Verkauf zu beginnen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass der Kauf sowohl im Online- als auch im Offline-Verkauf kein automatischer Prozess ist, sondern geführt werden muss. Deshalb ist es wichtig, sich auf Profis zu verlassen! Ein E-Commerce muss nach Prinzipien und Best Practices gestaltet werden, um das Einkaufserlebnis von Online-Benutzern zu verbessern und zu erleichtern und Ihr Geschäft im Web noch produktiver zu machen.

Können wir dir helfen? Plaudern