Zum Hauptinhalt springen
NEUGIERDENACHRICHTEN

Arbeiten von zu Hause aus und langsame Verbindung? Hier ist, wie man es wieder gut macht

Durch 21. Januar 2022Keine Kommentare
Von zu Hause aus arbeiten - Deckung

Arbeiten von zu Hause aus und langsame Verbindung?

Mit dem heutigen Artikel kehren wir zurück, um darüber zu sprechen smart arbeiten. Tatsächlich werden immer mehr Menschen dazu gezwungen Von zuhause aus arbeiten von der neuen Infektionswelle, die das Land getroffen hat. Viele von ihnen konnten das Problem jedoch noch nicht lösen Verbindungsprobleme Ihres Festnetzanschlusses. Und das kann zu einem ernsthaften Problem werden. 

Die „eingefrorenen“ Webcams bei Videokonferenzen, das zeitweise zu hörende Audio, das langsame Herunterladen von Dokumenten und der Verlust der Bildqualität sind nur einige der Probleme, die viele Mitarbeiter betreffen, die dazu gezwungen sind Von zuhause aus arbeiten. Viele schuldInternet-Provider oder an das Modem, aber das ist nicht immer der Fall. Mal sehen warum.

Wie man versteht, wo das Problem liegt 

Der erste Schritt besteht darin, zu versuchen, die Ursache zu verstehen langsame Verbindung und um dies zu tun, muss man durch Ausschluss gehen. Zuerst raten wir Ihnen, die tatsächliche Geschwindigkeit der Internetverbindung durch einen zu überprüfen Geschwindigkeitstest

Es gibt viele Websites, die diesen Service anbieten, und er ist sehr schnell und einfach. Bevor Sie mit der Überprüfung fortfahren, vergewissern Sie sich, dass keines der mit dem Heimnetzwerk verbundenen Geräte Daten herunter- oder hochlädt. Führen Sie dann den Test durch. 

Der gewählte Dienst liefert Ihnen die maximalen Download- und Upload-Werte, die vom Festnetz erreicht werden. Diese Daten geben Aufschluss darüber, ob der Anbieter die gesamte verfügbare Geschwindigkeit basierend auf der Geschwindigkeit, die in dem von Ihnen abgeschlossenen Vertrag festgelegt ist, bereitstellt oder nicht.

Wenn Sie zum Beispiel einen Festnetzanschluss haben, der bis zu 2,5 Gbit/s bietet, in Wirklichkeit aber nur bis zu 1 Gbit/s geht, ist der Internetverbindung es funktioniert nicht richtig. In diesem Fall besteht die Lösung darin, den Anbieter zu kontaktieren und das Problem aufzudecken. Es wird seine Aufgabe sein, seinen Ursprung zu überprüfen und ihn zu lösen.

Entsprechen die Speedtest-Werte hingegen den erwarteten Werten, die Verbindung ist aber immer noch langsam, liegt das Problem woanders (siehe Absatz Richten Sie Ihren Heimcomputer ein).

Aber was ist das Internetverbindung am besten für die Von zuhause aus arbeiten? Hier sind einige Tipps.

Verbindungstechnologien

Beginnen wir damit, das zu sagen Internetverbindung Die Leistung sollte 50 Mbit/s nicht unterschreiten, schließen Sie also unbedingt einen Vertrag mit ab Internet-Provider das garantiert mindestens diese Navigationsgeschwindigkeit.

Das heißt, die Verbindungstechnologien Derzeit sind in Italien drei verfügbar:

  • Glasfaser;
  • ADSL;
  • FWA. 

Sehen wir sie uns im Detail an.

Glasfaser

Definitiv die derzeit leistungsstärkste Technologie, sowohl in Bezug auf Geschwindigkeit als auch auf Leistung. Das einzige Problem ist die teilweise Abdeckung des Staatsgebiets. Tatsächlich erreicht Glasfaser nicht alle Gemeinden Italiens und fehlt manchmal sogar in einigen Stadtteilen, in denen die meisten Gebiete darüber verfügen.

Achten Sie auch auf die Art der Glasfaser zu installieren, da es einen Unterschied zwischen gibt Glasfaser FTTC und FTTH. Die erste, langsamere, beinhaltet die Verbindung der Glasfaser bis zur staatlichen Steuereinheit, während die Verbindung von der Steuereinheit zur Haussteckdose durch die normalen Kupferdrähte verläuft und langsamer wird. 

Der wahre" Glasfaser es ist stattdessen das FTTH, viel schneller, da es bis ins Haus reicht.

ADSL

Dies ist eine (fast) veraltete Technologie, da wir nach Möglichkeit dazu neigen, die zu bevorzugen Glasfaser. Es stellt jedoch eine ziemlich leistungsstarke Lösung für diejenigen dar, die dazu gezwungen werden Von zuhause aus arbeiten, hatte keinen Zugang zur Faser. 

FWA

Es verwendet Funkwellen anstelle der Telefonleitung und kann daher praktisch jeden Ort erreichen. Da keinerlei Kabel verwendet werden, ist es außerdem möglich, unabhängig vom Datenverkehr immer die Mindestbandbreite zu gewährleisten. 

Es kann eine gute Lösung sein, besonders für wen Von zuhause aus arbeiten in kleinen Gemeinden, wo andere Lösungen nicht reichen.

Richten Sie Ihren Heimcomputer ein 

Das Von zuhause aus arbeiten (Smart Working) zwingt Sie dazu, Ihren eigenen Computer zu verwenden, der nicht immer die gleiche Leistung wie der Firmencomputer garantiert. Eine langsame Navigation kann eine Folge der falschen Konfiguration persönlicher Geräte sein. Hier sind einige nützliche Tipps, um die Situation zu verbessern. 

Eine Lösung, die das beschleunigen kann Internetverbindung und folglich die Von zuhause aus arbeiten, ist die DNS zu ändern. DNS sind Server, die die IP-Adresse (die echte Adresse einer Website) einer Website in eine Textzeile (den Namen, der in der Suchleiste des Browsers erscheint) „übersetzen“. 

Aufgrund ihrer Funktion ist es zwingend erforderlich, dass sie schnell sind und wenn nicht, können sie geändert werden (hier ist eine führen wie es geht). 

Der zweite Tipp zur Beschleunigung der Von zuhause aus arbeiten es betrifft die erweiterten Parameter der Verbindung. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, ist es am einfachsten und schnellsten, den Kanal des Wi-Fi-Netzwerks zu ändern. Moderne Router haben mehrere Funkkanäle, die manchmal andere Geräte hosten können, wodurch die Verbindung langsamer wird. 

Wenn die oben genannten Schritte das Problem nicht behoben haben, könnte es sich schließlich um einen Virus handeln. Laden Sie eine Software herunter Antimalware (es gibt mehrere im Internet, sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig) und führen Sie einen Virenscan auf Ihrem Gerät durch. Befolgen Sie in diesem Fall die Schritte zur Beseitigung der Bedrohung (weitere Informationen zur Computersicherheit finden Sie unter Dieser Artikel).

Andere mögliche Ursachen und Lösungen

Das Problem besteht weiterhin? Es gibt andere kleine Tricks, die es lösen könnten, mal sehen, welche. 

Das Von zuhause aus arbeiten es bringt einige Schwierigkeiten mit sich, die Büroarbeit nicht mit sich bringt. Dort Internetverbindung Inland ist tatsächlich mit ziemlicher Sicherheit weniger leistungsfähig als das Unternehmen und daher von Haus aus langsamer. Stellen Sie sicher, dass während der Arbeit keine anderen Geräte mit dem Netzwerk verbunden sind. Wenn Ihr Kind während eines Treffens mit dem Chef beschließt, beispielsweise ein Videospiel herunterzuladen, das Internetverbindung es wird sicherlich nicht optimal sein. 

Ein weiterer Faktor, der sich, wenn auch nur minimal, auf die Leistung auswirken kann, ist die Wahl des Browser, da einige schneller sind als andere. Unser Rat ist, Google Chrome zu wählen. Achten Sie auch darauf, nicht zu viele Erweiterungen zu installieren, da dies zu einer Verlangsamung führen könnte.

Allerdings ist zu beachten, dass die Seitenladegeschwindigkeit nicht an die tatsächliche Verbindungsgeschwindigkeit gekoppelt ist. 

Der letzte Punkt, den wir ansprechen möchten, betrifft die Entfernung des verwendeten Geräts zum Internet-Router. Während der Von zuhause aus arbeiten Wählen Sie einen Standort, der nicht zu weit von der Quelle des Internetsignals entfernt ist. Die Wände des Hauses können tatsächlich als "Bildschirm" für das Wi-Fi-Signal fungieren, was sich auf die Leistung auswirkt. 

Wenn eine Annäherung an den Router keine Option ist, gibt es sogenannte WLAN-Repeater, kleine Geräte zum Anschluss an eine Steckdose, die das Signal des Routers aufnehmen und in den Raum verzweigen, in dem sie installiert sind.

Können wir dir helfen? Plaudern