Zum Hauptinhalt springen

Facebook vs. Skype

Messenger und neue Gruppenanrufe

Facebook hat Messenger verbessert: Ab sofort ist es möglich, einen Gruppensprachanruf für bis zu 50 Personen zu tätigen.
Diese Nachricht gab David Marcus, Chef von Facebool Messenger, vor wenigen Tagen mit einem Post in den sozialen Medien bekannt.

Dies wird eine Provokation für die bekannten Dienste Skype und Google Hangouts sein, der einzige Unterschied besteht darin, dass Videoanrufe derzeit mit Facebook Messenger nicht möglich sind.

Der Zugriff auf den Gruppenanruf ist einfach. Erstellen Sie einfach eine Gruppe und starten Sie das Gespräch, indem Sie den Hörer berühren, und Sie können sehen, welche Mitglieder an dem Anruf teilnehmen und welche nicht.

Messenger wird mit dieser Neuheit zu einer der wichtigsten Facebook-Apps, die mit dem Aufkommen von "Chatbots" oder mit virtueller Sprachunterstützung, der künstlichen Intelligenz, die es Unternehmen, Unternehmen und Organisationen ermöglicht, Informationen bereitzustellen und Dienstleistungen für seine Nutzer.

Können wir dir helfen? Plaudern