Zum Hauptinhalt springen
NACHRICHTEN

Bilder mit webP-Erweiterung: das neue Format, das Google mag, und die Optimierungen für 2021

Durch 23. April 2021Keine Kommentare

Für 2021 lautet das Schlagwort neben qualitativ hochwertigen Inhalten Geschwindigkeit!

  • DAS WEBP-FORMAT reduziert das Gewicht der einzelnen Seite der Website erheblich

Bisher sind die Browser, die dieses Format unterstützen, Google Chrome, Opera, Mozilla Firefox und Microsoft Edge.

Safari (Browser) unterstützt WebP von iOS 14 und macOS Big Sur. Der Explorer unterstützt es NICHT.

Wir glauben, dass dieses Format dank des nächsten Kernupdates des Google-Algorithmus, bei dem die Kern-Web-Vitale zum vorherrschenden Faktor für SEO werden, seine Explosion erleben kann.

Hier sind die Links von aktuelle Google-Tests .

  • CACHE UND COOKIES beschleunigen die Benutzererfahrung!

Sie sind zwei der grundlegenden Komponenten unserer täglichen Erfahrung im Internet und helfen uns auf ihre Weise, die Navigation auf Websites zu beschleunigen. Mal sehen, was Caches und Cookies sind und wie sie funktionieren.

Was bin ich? Kekse und wie sie funktionieren

Kekse - englisches Wort für Keks - Sie sind kleine Codeteile dass jede Website an unseren Browser gesendet wird, sobald wir auf die Website selbst zugreifen. Unser Browser sammelt alle diese Cookies in einem speziellen Ordner und "zieht sie jedes Mal heraus", wenn wir erneut auf die Website zugreifen möchten

Was ist Web-Cache und wofür ist es?

Stattdessen könnten wir das definieren Web-Cache eine Art von Technik zur Beschleunigung des Online-Browsings. Der Webcache sowie die Cookies werden in bestimmten Ordnern direkt über den Webbrowser gespeichert. Dieses Mal werden jedoch nicht nur kleine Teile des Codes gespeichert, sondern die gesamten von uns besuchten Webseiten gespeichert. Auf diese Weise ruft der Browser jedes Mal, wenn wir erneut versuchen, auf dieselbe Webseite zuzugreifen, die im Speicher gespeicherte Seite ab und aktualisiert nur die Teile, die sich in der Zwischenzeit geändert haben.

  • RICH SNIPPET Ab dem 6. April 2020 wird der Standard "Data-Vocabolary Markup" nicht mehr unterstützt für seine reichen Schnipsel im SERP.

Einer Snippet ist ein Suchergebnis dass wir im SERP finden können, die Suchmaschinen-ErgebnisseiteDies ist die Seite, die Google zurückgibt, wenn ein Nutzer eine Suche durchführt.

Einer AusschnittDas heißt, ein Ergebnis besteht normalerweise aus a Titel, ein URL es ist ein Beschreibung Diese geben dem Benutzer einige vorläufige Informationen, um zu entscheiden, ob er auf das Ergebnis klicken möchte oder nicht, und navigieren so auf der Website mit der Antwort auf seine Suche.

Ändern Sie also die Mikrodaten, die Google in den Suchergebnissen hervorhebt! Wenn Sie immer noch Datenvokabular übernehmen Ihre Snippets werden nicht mehr mit potenziell negativen Auswirkungen auf die Klickrate und damit auf lange Sicht auf Placements angereichert!

 

Können wir dir helfen? Plaudern