Zum Hauptinhalt springen
NEUGIERDE

Sammelklage gegen Apple

Durch 21. Mai 2019Keine Kommentare

«Eine Sammelklage von Codacons gegen Apple wurde durch eine formelle Abmahnung an das Unternehmen eingeleitet. Das teilte der Verbraucherverband mit und erklärte, dass im Zentrum der Gesetzesinitiative einige Probleme des iPhone 7 stehen, auf die viele Nutzer nach einem iOS-Software-Update stoßen.

Verbraucher haben nach dem 12.2-Update auf den Mobiltelefonmodellen iPhone 7 und iPhone 7 Plus über das Auftreten von Problemen berichtet, die durch die plötzliche Deaktivierung des Mikrofons verursacht wurden, erklärt Codacons.

„Verbraucher beschweren sich darüber, dass ihnen nach Kontaktaufnahme mit Apple Service Centern unverständlicherweise angeboten wird, wenn das Telefon nicht unter die Garantie fällt, die Reparatur des Geräts zu bezahlen oder alternativ eine Inzahlungnahme für den Kauf eines neuen Geräts vorzunehmen “, heißt es in der Notiz von Codacons, die Apple warnte, „defekte Geräte, auch wenn sie nicht von der Garantie abgedeckt sind, kostenlos für den Verbraucher wiederherzustellen“.

Wenn Apple innerhalb von 15 Tagen keine Maßnahmen in diesem Sinne ergreift, wird die Codacons-Sammelklage – so die Notiz abschließend – mit der Vorladung des Unternehmens vor Gericht fortgesetzt.

 

#apple #iphone #iphonex #ios #classaction #codacons #iphone7 #iphone7plus

 

Quelle ANSA http://bit.ly/2VRfEUn

Können wir dir helfen? Plaudern