Zum Hauptinhalt springen
NEUGIERDEECOMMERCENACHRICHTENPROMOTIONSSICHERHEIT

Weihnachten 2017: Wie sich Online-Shops vorbereiten sollen

Durch 13. November 201731Di, 19 Dez 2017 13:39:02 + 0000 + 00: 000231#31Di, 19 Dez 2017 13:39:02 + 0000 + 00: 00-1 + 00: 003131 + 00: 00x31 19 pm31pm-31Di, 19 Dez 2017 13:39:02 + 0000 + 00: 001 + 00: 003131 + 00: 00x312017Di, 19. Dez 2017 13:39:02 + 00003913912pmDienstag = 260#!31Di, 19. Dez 2017 13:39:02 + 0000 + 00:00 + 00: 0012#D19. Dezember 2017.# 31Di, 19. Dez 2017 13:39:02 + 0000 + 00: 000231# / 31Di, 19. Dez 2017 13:39:02 + 0000 + 00: 00-1 + 00: 003131 + 00 : 00x31#! 31Di, 19. Dez 2017 13:39:02 + 0000 + 00: 00 + 00: 0012#Keine Kommentare

E-Commerce: nützliche Tipps für Weihnachten 2017

Für Online-Händler ist es nie zu früh, darüber nachzudenken Weihnachten.

Wir können es kaum erwarten, dass der Dezember, der Monat, in dem der Verkauf beginnt, ankommt, um die Organisation zu organisieren und nützliche Ratschläge zu geben Weihnachtsgeschenke.
Aus den Statistiken geht hervor, dass jedes Jahr für die Verbraucher die Weihnachten kommen früher an, denn bereits im September beginnen die ersten Verbraucher mit den Weihnachtseinkäufen.

Damit sich Online-Händler die Weihnachten 2017 als gelungenes Weihnachtsfest, du musst die Ärmel hochkrempeln und Planen Sie den Verkauf für die Feiertage . Schließlich gibt es einiges zu beachten, wie die Organisation der Lieferung von Geschenkpaketen, die Auswahl der am häufigsten nachgefragten Produkte unten Weihnachten denn offensichtlich müssen sie mehr beworben werden als andere Produkte und die Planung von Aktionen. Kurzum, wenn Händler nicht unvorbereitet von ihren Kunden erwischt werden wollen, haben sie wirklich viele Dinge zu bedenken, daher ist es besser, jetzt und vor allem mit Methode zu planen, wenn Sie keine kostbare Zeit verschwenden möchten.

1. Wahl des Partners für Lieferungen
Wer hat offensichtlich eine E-Commerce Er hat bereits eine Zustellfirma, mit der er das ganze Jahr über für nationale und internationale Lieferungen zusammenarbeitet.
In der Zeit von Weihnachten Wenn Sie jedoch methodisch vorgehen, werden die Aufträge intensiviert und die Sendungsanfrage kann von der Zustellung sehr kleiner Pakete bis hin zur Zustellung von großen und sperrigen Paketen reichen.

Aus diesem Grund kann es unumgänglich sein, mit einem zusätzlichen Versandunternehmen zusammenzuarbeiten oder sich auf ein größeres Unternehmen zu verlassen, das in der Lage ist, Tausende von Bestellungen ungehindert abzuwickeln und vor allem die intakte Lieferung des Produkts innerhalb der versprochenen Zeiten zu gewährleisten.

2. Überprüfen Sie die Verkaufsstatistiken, die Sie letztes Weihnachten erstellt haben

Schauen Sie sich die Analyse der Verkaufsdaten für Weihnachten 2016 an. Um zu versuchen, die Verkaufsentwicklung vorherzusagen Weihnachten 2017, es könnte nützlich sein zu wissen, dass die Weihnachtsverkäufe 2016 a Anstieg um 19% gegenüber dem Vorjahr und das, wenn man bedenkt, Wachstum des E-Commerce in Italien, für Weihnachten 2017 wird ein höherer Prozentsatz des Umsatzes erwartet. Wenn Sie die Verkaufszahlen für Weihnachten 2016 ausprobieren, können Sie erkennen, welche Produkte zu den Feiertagen am meisten nachgefragt wurden, zu welchen Zeiten die Lieferungen am stärksten waren und welche Produkte Sie am wenigsten verkauft haben. Neben der Überprüfung vergangener Daten ist es natürlich eine gute Strategie, sich auch die Produkte anzusehen, die sich in den letzten zwei Monaten am meisten verkauft haben, da sie in der Regel während der Feiertage eine Umsatzspitze sehen und basierend auf dem Web-Traffic versuchen zu verstehen, was Neuheiten, die den Verbrauchern für die Weihnachten 2017.
Seit ich E-Commerce-Websites in der Weihnachtszeit eine Zunahme des Verkehrs verzeichnen, a Ein nicht zu unterschätzender grundlegender Aspekt besteht darin, sich an Ihren vertrauenswürdigen Webmaster zu wenden, um zu erfahren, ob Ihre E-Commerce-Site in der Lage ist, einem größeren Benutzerverkehr standzuhalten und wenn Sie sich bisher keine Sorgen gemacht haben, fragen Sie nach einem Sicherheitspaket um sowohl Ihre Geschäftsdaten als auch die Ihrer Kunden zu schützen, die bei Ihnen einkaufen E-Commerce.

3. Lagern Sie Ihr Lager

Eines der frustrierendsten Dinge für einen Kunden neben einer verspäteten Lieferung von Geschenkpaketen ist es, in Ihres zu gelangen E-Commerce und stellen Sie fest, dass das von Ihnen gesuchte Produkt, das Sie normalerweise haben, nicht auf Lager ist.
Dies ist ein äußerst heikler Aspekt, der nicht unterschätzt werden sollte, da er beim Verbraucher die Überzeugung erzeugen könnte, dass Ihre your E-Commerce es ist kein guter Anhaltspunkt in Zeiten, in denen er schnell Geschenke für sich selbst oder für andere erhalten muss.

So bereiten Sie das Inventar für die Weihnachten 2017:

- Überprüfen Sie die Produkte, die Sie zu Weihnachten 2016 auf Ihrer Website am meisten verkauft haben;
- Bestellen Sie eine größere Menge der Produkte, die Sie mehr verkaufen möchten, um eine wachsende Nachfrage befriedigen zu können;
- Identifizieren Sie die beliebtesten Produkte, die sich das ganze Jahr über gut verkaufen, da sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch während der Feiertage gut verkaufen, insbesondere wenn sie als Geschenk geschätzt werden;
- Schauen Sie sich immer an, was Ihre Konkurrenten tun, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies wird Ihnen enorm helfen, Ihre Vertriebsleistung zu verbessern.
- Halten Sie regelmäßig Kontakt mit Lieferanten, um alle Probleme im Voraus zu besprechen.

4. Personalaufstockung

Beginnen Sie mit der Auswahl des Personals, das in die verschiedenen Bereiche integriert werden soll, von den Marketingleitern bis hin zum Personal, das für den Lieferservice des Unternehmens verantwortlich ist.

Sicherlich benötigen Sie mehr Personal, um Anrufe, E-Mails und Bestellungen zu beantworten.

5. Erstellen Sie Ihren Marketingkalender für Weihnachten 2017

- Teilen Sie in den sozialen Medien die Produkte, die Sie als Weihnachtsgeschenke 2017 am meisten bewerben möchten
Marketing, um den Verkehr von Internetnutzern auf Ihre Website zu lenken.

Verwenden Sie E-Mail-Marketingstrategien
- Denken Sie daran, verschiedene Werbepakete zu erstellen
- Holen Sie sich Unterstützung von Profis zu tun SEO- und Remarketing-Kampagnen
- Wenn zusätzlich zu einem E-Commerce du hast auch einen Laden, du könntest was machen sphärische Fotos oder erstellen Sie eine virtuelle Tour um das Innere Ihres Shops zu zeigen an Kunden, die auf Ihrer Website einkaufen.

Diese Strategie könnte Ihnen auch dabei helfen, den Offline-Umsatz zu steigern.

Wenn Sie beginnen, sich auf diese Punkte zu konzentrieren, werden Sie bald von den Ergebnissen profitieren und Ihr Weihnachtsbudget 2017 wird ein Erfolg.

Können wir dir helfen? Plaudern